Liga

in der Halle, in der Liga ...

Ein Arbeitssieg in Biberach

Volle drei Punkte konnten die Mädels vom Tübinger Modell heute auf ihrer Punktetafel verbuchen. Mit einem 3:1-Arbeitssieg (25:14, 26:24, 21:25 und 25:14) konnten sie sich im Auswärtsspiel gegen die TG Biberach durchsetzen.

Im Tie-Break unterlegen

Nach einem harten Kampf hat die F1 des Tübinger Modells das erste Mal in der Saison eine Niederlage einstecken müssen. Mit 2:3 (25:20, 19:25, 22:25, 25:19, 12:15) unterlag man dem VfR Umkirch in der heimischen Uhlandhalle.
Dabei startete das TüMo zunächst stark und souverän ins Spiel und konnte die Gäste aus Umkirch mit gezielten Aufschlägen unter Druck setzen. Umkirch konterte mit harten Angriffen, doch durch eine solide Annahme- und Abwehrleistung blieben die Tübingerinnen immer eine Nasenlänge vorn: mit 25:20 entschieden sie den ersten Satz für sich.

Sieben Punkte in Biberach


Am Samstag den 22. Oktober fand unser zweiter U20 Spieltag in Biberach statt.
Als erstes spielten wir gegen die andere Tübinger Mannschaft, TSG Tübingen.
Da wir klar überlegen waren, gewannen wir die beiden Sätze deutlich.

F2 gewinnt in Holzgerlingen


Am Sonntag (den 16.10.16) waren wir (die F2) zu Gast bei Holzgerlingen in der Grabenrainhalle.
Ausgeschlafen, motiviert und mit neuen Trikots im Gepäck kamen wir nach einer kurzen Fahrt an und legten gleich los mit dem Erwärmen.

Hart erarbeitete Punkte

Im dritten Spiel der Saison konnten die Mädels des Tübinger Modells erneut einen Sieg verbuchen. In einem zähen und durchwachsenen Spiel konnten sich die Tübingerinnen mit 3:1 gegen Aufsteiger VSG Ettlingen/Rüppurr durchsetzen.

Drei Punkte in Burladingen


Mit 3:1 (22:25; 25:23; 25:15 und 25:22) siegte die erste Mannschaft des Tübinger Modells in Burladingen und holt sich damit den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Erster Spieltag der U20

Am Sonntag den 9. Oktober fand unser erster U20 Spieltag dieser Saison in Flacht statt.
Die Gegner des ersten Spiels waren VfB Friedrichshafen, eine neue Manschaft in der Leistungsstaffel gegen die wir noch nie gespielt hatten.
Obwohl nach den ersten gespielten Punkten fest stand, dass wir die überlegenere Manschaft waren hielten wir das Spielniveau zwei Sätze lang hoch und setzten das im Training vorbereitete gut um.

4 Punkte zum Saisonstart


Die F2 startete mit einer knappen Niederlage und einem deutlichen Sieg in die neue Saison.

Der erste Gegner hieß VfL Sindelfingen und spielte letzte Saison noch in der Landesliga. Sindelfingen spielte stark auf und das TüMo 2 hatte Schwierigkeiten in das Spiel reinzukommen. Deshalb ging der erste Satz auch an die Gegner. In den beiden nächsten Sätzen legte die F2 sichtbar zu.

Blockbuster zum Saisonauftakt

Die F1 des Tübinger Modells konnte mit einem Sieg erfolgreich in die neue Saison starten: in einem langen und hart umkämpften Spiel setzen sie sich nach fünf Sätzen (25:23, 17:25, 17:25, 25:22 und 17:15) mit 3:2 gegen Drittliga-Absteiger DJK Schwäbisch Gmünd durch.

F1 startet in die neue Saison

Nach einer kurzen und intensiven Vorbereitung geht es am Samstag endlich wieder los! Die TUEMO-Mädels begrüßen den Drittliga-Absteiger DJK Schwäbisch Gmünd zum Saisonauftakt in der Uhlandhalle. Nach Fotosessions, Team-Aktionen und intensiven Trainingseinheiten wird es nun Zeit, sich wieder in der Regionalliga mit den anderen Teams zu messen.

Inhalt abgleichen