F2 gewinnt in Holzgerlingen


Am Sonntag (den 16.10.16) waren wir (die F2) zu Gast bei Holzgerlingen in der Grabenrainhalle.
Ausgeschlafen, motiviert und mit neuen Trikots im Gepäck kamen wir nach einer kurzen Fahrt an und legten gleich los mit dem Erwärmen.
Die Holzgerlinger überließen uns eine Feldhälfte und nach Laufen, Mobilisieren und Sprinten waren wir auch schon bereit für den Ball.
Das Spiel begann sehr ausgeglichen und wir konnten uns gleich ein wenig absetzen.
Doch dann kam die Wendung und wir verloren den ersten Satz zu 21. Diese Niederlage gab uns noch deutlicher zu verstehen, dass Holzgerlingen ein sehr starker Gegner ist und wir auch erst mal zeigen müssen was wir können um zu gewinnen.
Nach kurzer Analyse des ersten satzes mit unseren Trainern, gaben wir sofort wieder Gas als es in Satz zwei ging.
Mit starken Aufschlägen und sehr guter Verteidigung konnten wir diesen dann auch für uns entscheiden. (25:17)
Euphorisiert erwarteten wir alle schon den dritten Satz. Wir konnten uns an das Spielsystem des Gegners langsam
sehr gut anpassen und gewannen den Satz mit druckvollen und taktischen Angriffen und einigen Assen im Aufschlag zu 12.
Mit zwei gewonnen Sätzen waren wir aber immer noch nicht fertig für heute und wir ließen uns unsere drei Punkte auch nicht mehr nehmen!
Ein paar Schwierigkeiten waren bei uns als auch auf der Seite der Gegner zu erkennen. Der Satz verlief auf Augenhöhe und war bis zum Schluss nervenaufreibend...
Die Frage war: Wer kann jetzt noch mal alles geben?
Taktisch waren wir dann überlegener und beendeten das Spiel mit 26:24.
Und so hieß es dann dieses Wochenende 4 Spiele, 4 TüMo-Siege!

Wir bedanken uns bei unseren Zuschauern und Anfeuerern:)

Trainer: Clemens Krake, Bernd Siegel

Es haben gespielt: Chiara Pockorny, Anne Trautwein, Elise Wörner, Nora Siegel, Klara Single, Katrina Wharam, Svenja Mitrovitc, Babette Rauscher, Elisabeth Schilke