Pokalhalbfinale gemeistert

Am Freitag Abend hatten wir unser Pokalspiel in Oberjettingen gegen die dortige A-Klassen Mannschaft. Im ersten Satz fanden wir von Anfang an gut in das Spiel, hatten passende Lösungen gegen die nicht ganz eindeutige Spielformation der Gegner und konnten Druck mit Aufschlägen erzeugen, trotz kleiner Aufschlagzone.

Gegen Mitte des Satzes ließen wir jedoch mit der Bewegung nach und die Gegner holten mit guten Aufschlägen auf. Schließlich verloren wir den ersten Satz.
Auch im zweiten Satz gelang es uns nicht ganz an die anfangs gute Spielleistung anzuknüpfen, doch nach dem knapp gewonnenen zweiten Satz steigerte sich die Spielqualität merklich und der dritte Satz viel weniger knapp mit aus. Im vierten Satz kämpften wir gegen Ende wieder etwas mehr gegen unsere Müdigkeit, gewannen jedoch auch diesen Satz und somit das ganze Spiel mit 3:1.
Alles in allem lief das Spiel nicht schlecht, jedoch gibt es noch Tendenz nach oben.

Es spielten Anne, Chiara, Klara, Elisabeth, Katrina, Nora, Babette, Svenja, Leonie, Jule, Elise