F3 holt sich den ersten Satz

Letztes Wochenende am 15.10 mussten wir den Ausfall einiger Spieler verkraften und konnten deswegen nur zu sechst zu unserem ersten Heimspieltag in der Bezirksliga Süd antreten.
Unser erster Gegner war der TSV Langenau. Da uns eine Mittelblockerin fehlte musste diese Position von verschieden anderen Spielerinnen eingenommen werden. Wie man am Spielverlauf sieht Wie man am Spielverlauf sieht kamen wir aber im Laufe des Spiels immer besser mit ungewöhnlichen Positionen zurecht. Trotzdem verloren wir das Spiel eindeutig 0:3 (12:25, 16:25, 17:25).
Ins zweite Spiel gegen SV Baustetten 2 starteten wir sehr gut: die Aufschläge kamen druckvoll und auch im Angriff kamen wir besser zurecht und so konnten wir den ersten Satz mit 25:16 für uns entscheiden. Leider ging uns danach wohl etwas die Kraft aus und so mussten wir die nächsten drei Sätze an den SV Baustetten abgeben (18:25, 16:25, 11:25).
So konnten wir zwar immerhin unseren ersten Satzgewinn feiern, hoffen aber weiterhin auf unseren ersten Spielsieg in der Bezirksliga.
Trainer: Clemens Krake
Es spielten: Svenja Mitrovics, Mia Zorn, Leonie Felger, Jule Leverenz, Anna Künstle und Miranda Wharam.