F1

alles zur F1

Keine Punkte in Fellbach

Hoch motiviert und mit dem festen Willen, die Niederlagen der letzten Saison wieder gutzumachen, ging es für die F1 des Tübinger Modells am Samstag nach Fellbach.

F1 mit 3:2-Sieg

Die Mädels der F1 des FV Tübinger Modells gestalteten das Wochenendspiel mal wieder spannender als nötig: in einem langen und über große Strecken hektischen Spiel gegen den SVK Beiertheim schafften sie nach einer 2:0-Führung unter großem Kampf noch einen 3:2-Sieg (25:18, 15:14, 23:25, 22:25, 15:10).

3 Punkte in Heidelberg

Die Mädels des FV Tübinger Modells können die nächsten drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Im Auswärtsspiel gegen den Heidelberger TV überzeugten sie mit einem klaren 3:0-Sieg (25:17, 25:8 und 25:23) und stehen nun auf dem dritten Tabellenplatz der Regionalliga Süd.

Ein perfekter Tag

Ein gelungener Samstag für die F1 des Tübinger Modells: mit 25:17, 25:12, und 25:16 konnten die Tübingerinnen das Punktspiel gegen Aufsteiger VFB Ulm 3:0 für sich entscheiden.
Selbstbewusst und mit dem Ziel, sich in diesem Match ganze drei Punkte zu sichern, gingen die TüMo-Mädels ins Spiel. Schnell hatten sie sich mit einem variablen Angriffsspiel, das von taktischen Schlägen, gezielt gepritschten Bällen und Brachialgewalt einfach alles zu bieten hatte, einen soliden Vorsprung erspielt und brachten den ersten Satz mit 25: 17 sicher nach hause.

Tübingen mit nur einem Punkt

Nicht ganz so erfolgreich wie erhofft startete die F1 des Tübinger Modells gestern in die Saison. Nach zweieinhalb Stunden musste man sich gegen den TSV Burladingen mit 2:3 (25:21, 24:26, 22:25, 25:22 und 12:15) geschlagen geben.

Sebastian Schmitz

In dieser Saison 2015/16 wird die Regionalliga-Mannschaft des Tübinger Modells mit Trainer Sebastian Schmitz durchstarten.
Der junge Mathe- und Sportstudent ist bereits seit vielen Jahren im Verein aktiv tätig und nebenbei Bezirkskader-Trainer sowie Co-Trainer des BaWü-Stützpunkts.

Helena Tilmann

Und auch für die kommende Saison begrüßen wir auf der Außenposition: unseren kleinen Wirbelwind Heeeeelenaaaa Tilmann!
Ganz nach ihrem Motto: "Abwehr ist die beste Verteidigung", ist die Frau mir der frechen Frisur bekannt für ihre konstant starke Abwehrleistung und ihr kluges Volleyballspiel, mit dem sie schon 2014/15 die Gegner in den Wahnsinn trieb.

Inhalt abgleichen