F3

F3 sichert sich vorzeitig die Meisterschaft

Die 3. Damenmannschaft des Tübinger Modells sichert sich drei Spiele vor Saisonende vorzeitig die Meisterschaft in der A-Klasse. Nachdem die Mannschaft erst letzte Saison ungeschlagen in die A-Klasse aufgestiegen war, lief es auch in dieser Saison beinahe reibungslos. Mit nur einem verlorenen Satz aus 13 Spielen steht das Tübinger Modell mit 13 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Erfolgreiche Bilanz: 3:0-Sieg für die F3 in Oberjettingen

Die dritte Mannschaft des Tübinger Modells gewinnt mit 3:0 (27:25; 25:17; 25:18) in Oberjettingen.
Trotz Minimalbesetzung mit nur sieben Spielerinnen startete die Mannschaft hoch motiviert in den ersten Satz. Die Zielsetzung war klar formuliert: 3:0 gewinnen und damit 3 Punkte für die Tabelle sichern.

4 von 6 Punkten – Da war mehr drin!

Unser erster Heimspieltag in der A-Klasse 1 West stand unter einer klaren Zielvorgabe: Den ersten Tabellenplatz zu verteidigen, und zwar mit zwei Siegen!
Es ging gegen den Tabellenachten GSV Maichingen und den Vierten VC Mönsheim.

Anders als bei unseren ersten beiden Spieltagen, zu sechst, starteten wir diesmal verstärkt durch drei Spielerinnen der vierten Mannschaft, zu acht, hochmotiviert in das erste Spiel gegen Maichingen.
Starke Aufschläge, eine konstante Annahme und die hohe Aufmerksamkeit am Netz bescherten uns schon nach einer knappen Viertelstunde ein klares 1:0 (25:15).

F3 erkämpft erneut 2 Siege!

Das erste Spiel gegen den TSV Schöneich begann zunächst mangelhaft. Wir machten viele Fehler, vor allem durch den Angriff aber auch durch Aufschläge oder Fehlentscheidungen, doch steigerten uns im Verlauf des Spiels sehr deutlich, was die Satzergebnisse sehr klar aufzeigen. Die Annahme lief recht gut und auch sonst waren wir unserem Gegner ziemlich überlegen, doch durch Leichtsinnsfehler gewannen wir den 1. Satz nur sehr knapp mit einem 25:23.

Spielbericht zum F3 – Spieltag in Eningen

Dieser für uns sehr erfolgreiche Spieltag fand am Samstag den 26.01. in Eningen statt.
Wir spielten trotz einer ziemlich knappen Besetzung von 6 Spielerinnen und ohne Libera ein sehr souveränes Spiel und zum Glück ohne Verletzungen.
Schon den ersten Satz beendeten wir mit einem 25:16 Sieg gegen den 8 Platzierten.

3:0 – Niederlage der F3 gegen Bochingen

3:0 – Niederlage der F3 gegen Bochingen
Eigentlich wollten wir mit einem guten Gefühl in die Weihnachtstage gehen, aber unser Wunsch erfüllte sich nicht.

Unglücklicher Heimspieltag der F3: 10 Sätze - 0 Punkte


Unglücklicher Heimspieltag der F3: 10 Sätze - 0 Punkte

So bitter kann Volleyball sein:
Heute, am 17.11.2012, bestritten wir in der heimischen GSS-Halle unseren zweiten Heimspieltag gegen den Tabellenzweiten SSC Tübingen und den Tabellenvierten TSV Betzingen.
Unsere Ausgangsposition war, wie sie besser nicht hätte sein können: Der erste Tabellenplatz und eine Bilanz von vier Siegen und null Niederlagen.
Unsere unausgesprochenes Ziel hieß also: Den ersten Platz verteidigen! Doch es sollte anders kommen...

Die Siegesreihe setzt sich fort!

Bei unserem Heimspiel am letzten Sonntag am 4. November hatten wir es mit Eningen und Burlardingen zu tun. Wir gingen mit viel Mut in den ersten Satz, den wir trotz vieler Eigenfehler und Unebenheiten gewannen. Auch den zweiten Satz gewannen wir klar und machten im 3. Satten den Sack zu. Das erste Spiel hatten wir also in der Tasche. Und das verdient mit einem schönen 3:0. Voller Selbstbertrauen gingen wir in das nächte Spiel, gegen die gleichaltrigen Spielerinnen aus Burlardingen.

Tief durchgeatmet und das Ding geholt!

Tief durchgeatmet und das Ding geholt!
Heute war die F3 in Balingen zu Gast um mit einem sicheren 3:0 Sieg wieder heimzufahren.

Unser erstes Saisonspiel!!

Wir, die Frauenmannschaft 3 spielten heute unser erstes Saisonspiel gegen Schönaich, auf das sich alle schon freuten.
Nach einer Schweigeminute für eine im April verstorbene Spielerin der Schönaicher Mannschaft gingen wir mit Spaß und Energie auf das Feld und gewannen so den ersten Satz 25:17.
Den zweiten Satz konnten wir ebenfalls mit 25:16 für uns entscheiden, waren dann aber zu siegessicher um konzentriert in den nächsten Satz zu gehen, den wir knapp 25:19 verloren.

Inhalt abgleichen