Am Samstag den 19. Februar 2022 fanden in Schwäbisch Gmünd die Württembergischen Meisterschaften der U20 Leistungsstaffel statt. Nachdem ein Großteil der Qualifikations-spiele wegen Corona leider nicht stattfinden konnten freuten wir uns umso mehr auf einen spannenden Wettkampftag.
Im ersten Spiel gegen den TV Niederstetten gewannen wir 2:0 mit einem knappen ersten Satz (25:23) und einem umso stärkeren zweiten Satz (25:11), in welchem wir mit druckvollen Aufschlägen und starken Angriffen ein gutes Spiel zeigten.
Das zweite Spiel war dann ein Kampf den wir zu unserer Frustration verloren. Der TG Biberach gewann mit einem ersten sehr knappen Satz, der im 29:27 endete, woran sich ein deutlicherer zweiter Satz anschloss, der mit 25:16 für Biberach ausging. Wir haben gekämpft und als Team Biberach den Sieg nicht leicht gemacht.
Es ging direkt weiter mit dem nächsten Spiel, in welchem wir nach einer viel zu kurzen Pause gegen den TSV Birkach antraten. Trotz einiger verschenkter Aufschläge gewannen wir das Spiel mit zwei Sätzen (25:14, 25:15).
Nach einer lang ersehnten Mittagspause war es dann Zeit für das letzte Spiel, in welchem wir uns gegen den Ausrichter DJK Schwäbisch Gmünd bewiesen. Den ersten Satz gaben mit 15:25 leider ab aber mit der Silbermedaille vor Augen starteten wir motiviert in den zweiten Satz und gewannen mit 25:18. Jetzt ging es natürlich in den Tiebreak, in welchem wir uns das 15:11 und damit den Sieg erkämpften.
Mit sechs gewonnenen und drei verlorenen Sätzen haben wir uns gemeinsam auf den zweiten Platz gekämpft und uns trotz aller Müdigkeit mit unseren drei Siegen für die Süddeutschen Meisterschaften am 20.03.2022 qualifiziert.