Am 13 Oktober hatte die U20 in Holzgerlingen ihren ersten Spieltag. 

Im ersten Spiel gegen Friedrichshafen fingen wir sehr stark an und hatten kaum Eigenfehler, während Friedrichshafen größere Probleme hatte, in das Spiel zu finden. So endete der erste Satz mit einem Satzgewinn von 25:12. 

Im zweiten Satz gewann Friedrichshafen seine gewohnte Stärke zurück, wir setzten uns allerdings trotzdem mit 25:22 durch. 

 

Das zweite Spiel gewannen wir beide Sätze gegen Biberach mit 25:18.

 

 Das letze Spiel gegen Holzgerlingen war noch interessanter als die beiden Spiele davor. Motiviert von den ersten beiden Siegen folgte der erste Satzgewinn mit 25:14. 

Im zweiten Satz wurde die Anstrengung durch die direkt im voraus gespielten Spiele bemerkbar, und wir lagen von Anfang an hinten.

Trotzdem gelang es uns, unsere Kräfte wieder zu sammeln und wir holten einen 10 Punkte Rückstand auf, was dann immerhin zu dem Ergebnis 27:29 führte.

Im letzen Satz sammelten wir dann noch unsere letzen Kräfte und Siegten mit 15:8.

 

Allgemein war es ein sehr erfolgreicher Spieltag für die U20.